Tag 144: Abreise Vorbereitung- Phase 1

Wenn man mit dem Wohnmobil 144 Tage im Winterquartier steht, dann organisiert man einige Dinge anders als im Reisemodus.

Das schöne Wetter (im Regen macht die Räumerei wenig Spaß) haben wir ausgenutzt, um einige Vorbereitungen für die Abreise am Montag zu treffen.

Ottmar wurde verpackt und verstaut, denn in der verbleibenden Zeit wird nicht mehr gegrillt.

Diverse Dinge, die griffbereit in der Garage lagen, wie z.B. die Ausziehleiter, das Induktionskochfeld und diverse Kleinigkeiten wurden wieder an den dafür vorgesehen Stellen untergebracht.

Das alles ging gemütlich vonstatten und für einen Kaffee war auch noch Zeit.

Morgen werden wir noch Herrn Schiller in der Garage unterbringen, die am Stellplatz geliehene Gasflasche gegen unsere spanische Reisegasflasche tauschen, Tisch und Stühle einpacken und alle die Kleinigkeiten, die im Fahrzeuginneren nicht Fahrsicher herumstehen wegräumen.

Dann bleibt am Montag nur noch die Bezahlung der Stellplatzgebühr für diesen Monat und die finale Ver- und Entsorgung.

Erstes geplantes Ziel: der Waschplatz in Nerja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: