Reisepause Tag 4: 1.Menschentermin und Anreise Frankfurt

Heute hatte Marion einen der ungeliebten Weckertage und den ersten Menschentermin in dieser Reisepause.

Aber, was sein muss, muss sein.

Am Nachmittag sind wir dann nach Frankfurt gefahren, wo wir in der Nähe des Amerikanischen Generalkonsulats übernachten.

Als wir den Termin am 5.4.22 um 7:45 geplant haben, hat es bei uns in Königsbach geschneit und die Vorhersage war auch nicht viel besser. Da wollten wir auf Nummer Sicher gehen und ein Zuspätkommenden beim Visuminterview wollten wir nicht riskieren.

Der Wettergott hat uns mal wieder einen Streich gespielt und wir haben strahlenden Sonnenschein.

Aber wenigstens erspart uns die Übernachtung in Frankfurt ein noch früheres Aufstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: