Countdown Verschiffung: +2 = 7 Tage

Der morgendliche Check des Fahrplans hat ergeben, dass sich der Transport noch einmal verschiebt.

Die Abfahrt in Hamburg ist jetzt auf Montag, den 13. Juni und die Ankunft in Halifax auf Montag, den 27.Juni terminiert

Wir haben und dann dazu entschlossen unseren Flug nicht noch einmal zu verschieben und werden am Samstag, den 25. nach Kanada fliegen.

Das Hotel in Halifax haben wir um zwei Tage verlängert und jetzt einen Mietwagen gebucht.

Damit werden wir die Wartezeit bis zur Abholung von Herrn Geheimrat mit einem kleinen “Urlaub” in Halifax und Umgebung überbrücken.


Halifax ist die Hauptstadt Nova Scotias und wirkt auf den ersten Blick mit seinen knapp 400.000 Einwohnern verhältnismäßig klein – doch es gibt so viel zu entdecken.

Besonders beliebt ist der historische Hafen der Stadt, den man bequem entlang der Promenade erkunden kann.

Besuchen Sie den Halifax Seaport Farmers’ Market, den ältesten kontinuierlich bestehenden Bauernmarkt in Nordamerika und erfahren Sie mehr über die Schifffahrtsgeschichte der Provinz im „Maritime Museum of the Atlantic“, in dem sich auch eine Sonderausstellung zum Unglück der Titanic befindet.

Den Abend lässt man am besten in einer der zahlreichen Bars ausklingen. Denn Halifax ist auch Studentenstadt und somit ist hier abends einiges geboten. Angeblich hat die Stadt sogar die höchste Dichte an Pubs pro Einwohner in ganz Nordamerika. Fast überall wird Live-Musik gespielt und ein stimmungsvoller Abend ist somit garantiert.

Nova Scotia ist berühmt für sein fangfrisches Seafood, vor allem für Hummer! Diese Delikatesse bekommen Sie in ganz Nova Scotia das ganze Jahr über fangfrisch und zu sehr moderaten Preisen.


Folge meiner Reise „Ein Jahr im Reisemobil durch Nordamerika 🇨🇦🇺🇸🇲🇽“

Hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: