Jetzt sind wir in CHAMPAGNole gelandet…

Nein, wir haben uns nicht verfahren und sind in der Champagne gelandet.

Nach dem obligatorischen Einkauf in unserem Lieblings-Cora bei Colmar

sind wir über Mühlhausen dann durch das wunderschöne Doubs-Tal gefahren. Klar, bei Sonnenschein und mehr als 20 Grad ist noch es noch toller, aber wir genießen jede Minute in Herrn Geheimrat.

Natürlich konnten wir unterwegs der „Jura Wurst“ nicht widerstehen. Die geräucherte Saucisse de Morteau ist genauso Kult, wie unser Schwarzwälder Schinken.

Gelandet sind wir dann auf einem kostenlosen Stellplatz neben einem geschlossenen Campingplatz in Champagnole.

Das Wetter hat noch Potential…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: