Zeltparty und Nieselregen

Der Stellplatz in Bad Dürrheim war ziemlich voll, aber wir haben noch ein Plätzchen beim Malibu der Wolfsberger und dem Ahorn der Comanchen gefunden.

Ergänzt wurde unsere kleine „Wagenburg“ durch einen Pavillon, den wir mit einem Strahler, unserer Körperwärme und von innen mit diversen flüssigen und festen Nahrungsmitteln beheizt haben.

So konnten uns 2 Grad Außentemperatur und der Nieselregen nicht die gute Laune verderben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: