Tag 134 – Ukulele und Lazy Sunday

In der Nacht hat es heftig und häufig geregnet. Gut, dass die Sonne ein klein wenig die Oberhand gewonnen hat und wir Härnösand erkunden konnten.

Ein paar schöne Gebäude waren zu bewundern und der Ort war am Sonntag fast menschenleer.

Der große, weiße Dom gehörte zur Kirchenkategorie „kein Eintritt, aber fest verschlossen“.

Wir haben noch in der Nähe des kleinen Seehunds ein wenig auf einer Bank in der Sonne gesessen und uns dann auf den Weg gemacht.

Allerdings nicht, ohne kurz bei dem am Sonntag geöffneten Lidl reinzuschauen, der ganz in der Nähe unseres Übernachtungsplatzes war.

Wir hatten heute eine kurze (56km) Tagesetappe nach Sundsvall geplant.

Unser Übernachtungsplatz lag ruhig und außerhalb der Stadt, die wir morgen, abhängig vom Wetter besichtigen wollen.

Da interessieren uns besonders die Drachen, die in der Stadt verteilt sein sollen. In den Genuss, das 80 Köpfige Ukulele Orchester von Sundvald live zu hören werden wir wahrscheinlich nicht kommen, daher unten ein Video.

Da es ein wirklich fauler Sonntagnachmittag war gibt es als Zugabe noch ein Stück des Worcester Ukulele Club


Das Sundsvall Ukulele Orchester

Worcester Ukulele Club mit Lazy Sunday Afternoon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: