Tag 138 – Das Teil ist da

Uns fiel ein Stein vom Herzen, als wir beim (späten) Frühstück den Anruf der Fiat Werkstatt in Uppsala bekommen haben, das unser Ersatzteil eingetroffen sei.

Wir haben dann gleich den Termin für Freitag früh gefixt und den Rest des Tages für eine „Putz- und Flickstunde“ genutzt. Ein kleiner Spaziergang um das Schloss und an den See war auch noch drin.

Um morgen pünktlich vor Ort zu sein, sind wir dann zurück nach Uppsala gepirscht. Immer mit einem Auge auf den Anzeigearmaturen.

Den Übernachtungsplatz neben der Werkstatt kannten wir ja schon und dort haben wir uns für die Nacht eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: