Reisepause Tag 46 – Musikprogramm – AC/DC

Ich muss gestehen, daß ich ein AC/DC Spätzünder bin. Das erklärt vielleicht auch, warum die Band erst am 46.Tag des Reisepausen-Musikprogramms auftaucht.

Aber nichts desto weniger finde ich ihre Musik heute genial und bin ein wenig traurig, daß ich sie nie live erleben konnte und auch nicht mehr erleben werde. Gut, daß es die Musikkonserven gibt.

Mein persönliches Lieblingsstück ist nicht das bekannte „Highway to Hell“, sondern Hells Bells. Die Einbindung des Glockenschlags in den Song finde ich genial und wird höchstens noch von Pink Floyd übertroffen.



AC/DC (englische Abkürzung für „Wechselstrom/Gleichstrom“) ist eine australische Hard-Rock-Band, die 1973 von den in Schottland geborenen Brüdern Angus und Malcolm Young gegründet wurde. Sie zählen zu den Pionieren des Hard Rock, die Band selbst bezeichnet ihre Musik jedoch stets als Rock ’n’ Roll.

Brian Johnson sagte im Februar 2014, dass die Band im Mai des Jahres ins Studio gehen werde. Zudem wolle die Band 40 Shows spielen als nachträgliches Bandjubiläum. Diese Pläne habe man verschieben müssen, da ein Bandmitglied schwer erkrankt sei. Am 15. April 2014 wurden Gerüchte laut, wonach AC/DC kurz vor der Auflösung stehe, da Malcolm Young einen Schlaganfall erlitten habe und folglich nicht mehr in der Lage sei, Gitarre zu spielen.Einen Tag später dementierte Brian Johnson gegenüber dem Daily Telegraph die Auflösung der Band, und auf der Facebook-Seite der Band wurde ein Statement veröffentlicht, wonach die Band weiterhin Musik machen werde. Im Juli wurde verkündet, dass die Band ein Album fertig aufgenommen habe. Malcolm Young wurde bei den Aufnahmen von Stevie Young, dem 1956 geborenen Neffen der Young-Brüder, vertreten.

Am 24. September 2014 gab die Band bekannt, dass Malcolm Young aufgrund eines Schlaganfalls an Demenz leide und die Band daher endgültig verlassen müsse. Steve Young nahm von nun an den Platz von Malcom in der Band ein.  Im Februar begab sich die Band auf eine Hallentournee durch die USA, die jedoch im März abgebrochen werden musste, da dem Sänger Brian Johnson sonst permanente Taubheit gedroht hätte. Nach langen Spekulationen über die Nachfolge von Johnson wurde schließlich bekanntgegeben, dass Axl Rose für die restlichen Konzerte der USA-Tour und für die Sommertour in Europa als Sänger einspringen werde.

Anfang Juli 2016 gab Cliff Williams bekannt, dass er AC/DC nach der aktuellen Tournee verlassen werde. Damit ist Angus Young das letzte verbleibende Originalmitglied.

Am 22. Oktober 2017 verstarb George Young. Neben seiner eigenen musikalischen Karriere hatte der älteste der Young-Geschwister in der Frühphase der Band hinter den Kulissen mitgewirkt.

Einige Wochen später, am 18. November 2017, starb in Australien auch der Mitgründer und langjährige Gitarrist Malcolm Young infolge seines Demenzleidens im Alter von 64 Jahren.

 


Alle Titel des Reisepausen-Musikprogramms gibt es auch als Spotify-Playlist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: