Tag 14: Amiral

Wir hatten gestern einen schönen Abend mit interessanten Gesprächen, viel Spass und Lachen, gutem Essen und reichhaltig Getränken… der etwas länger gedauert hat.

Deshalb und weil es fast den ganzen Morgen geregnet hat, haben wir den Tag etwas ruhiger angehen lassen.

Gut gegen den zu erwartenden Regen gerüstet sind wir dann am späten Nachmittag mit dem Roller nach Concarneau aufgebrochen.

Concarneau?

Da klingelt doch etwas!

Ja, wir nähern uns dem Wohnort von Kommissar Dupin.

Dort haben wir für 19:00 einen Tisch in dessen Stammlokal „Amiral“ gebucht und hoffen, dass dieses Mal klappt, was 2018 nicht funktioniert hat. Wir wollen uns vorher noch einmal die „ville close“, die Altstadt von Concarneau, die auf einer Insel liegt anschauen.

Wir sind schon sehr gespannt, ob uns das Lieblingsgericht des Kommissars, das Entrecôte mit Rotwein genauso gut wie ihm schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: