Tag 26: Kuchentag

Unsere beabsichtigte Verlängerung hat funktioniert und die Köchin konnte sich im Fischgeschäft austoben.

Das Geschäft gehört zu einem der zahlreichen Produzenten von Muscheln für die Le Vivier-sur-Mer bekannt ist.

Die Muschelzüchter benutzen merkwürdige Amphibien Fahrzeuge, die es ihnen erlauben bei Ebbe und Flut an ihre Muschelbänke zu kommen.

Unter Beobachtung eines roten Gespenstes haben wir einen geruhsamen Nachmittag verbracht und die morgendliche Kuchenbeute genossen.

Morgen werden wir für kurze Zeit den Atlantik verlassen und die Bretagne im Landesinneren durchqueren.

Das Tagesziel ist erneut Nantes, wo wir einen erneuten Anlauf nehmen wollen, die Giganten wiederzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: