Tag 22 – An der Emsmündung

Heute ging es noch ein kurzes Stück (ca. 36 km) an den nördlichsten Punkt unserer Holland Reise. Delfzijl empfing uns mit einer hochgezogenen Brücke und Nieselregen.

Da war die Entscheidung, das direkt beim provisorischen, kostenlosen Stellplatz (53°20′9″ N 6°55′34″ O) gelegene Museum/Aquarium zu besuchen leicht.

Die Meeresfauna der Nordsee, die Geschichte des Ortes und interessante Ausstellungsstücke zur holländischen Schifffahrt haben die Zeit wie im Flug vergehen lassen.

Hurenhündchen

Und prompt kam auch die Sonne wieder zum Vorschein, so dass ein kleiner Spaziergang auf dem Deich, hinter dem wir direkt standen möglich war.

Ein guter Blick auf die breite Emsmündung war von der Dammkrone aus möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: