Tag 114: kein selbstgemachtes Frühstück: Waschtag!

Es kommt ganz selten vor, dass wir im Überwinterungsmodus den Tagesablauf ändern (das bringt einfach Unruhe rein).

Aber heute war so ein Tag: Wäsche in die Maschine – Frühstück bei “Wolfgang und Karina’s Backstübl” – zurück in den Waschsalon und die geschleuderte Wäsche in den Trockner.

In knapp einer Stunde war alles erledigt.

Das Frühstück bei “Wolfgang und Karina’s Backstübl” ist absolut empfehlenswert- vor lauter Hunger habe ich vergessen ein Foto davon zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: